Nochmal Mülltonnen

Nach mehr als zwei Wochen Funkstille nun wieder Neues von unserer Renovierung. Nach einer Woche in Detroit (USA) hatte ich eine Woche Urlaub und habe fleißig mit der Hilti unseres Heizungs- und Sanitärfachmanns, Wasser- und Abwasserrohre freigelegt, Fliesen von Boden und Wänden entfernt und die Halter der alten Heizungen aus den Wänden herausgeholt. Glücklicherweise waren letztes Wochende Oma und Martin aus Obertshausen da und haben tatkräftig geholfen (Danke Euch vielmals!).
Jetzt habe ich viel zu schreiben und fange mit dem vielleicht nicht ganz so spannenden Thema Mülltonnen an. Nachdem ich vor ca. drei Wochen die Mülltonnen im Internet bestellt hatte (glücklicherweise muss man hierzu in München nicht mehr auf ein bestimmtes Amt gehen), wurden diese heute geliefert.

Die Mülltonnen sind da
Die Mülltonnen sind da

Jetzt stehen sie zwar erstmal im Haus, aber morgen werde ich die schwarze Tonne für den Restmüll schon mal mit dem ersten Sack voll Tapetenresten füllen und hoffen, dass die Müllabfuhr diesen dann auch gleich mitnimmt.
Morgen schreiben ich dann über die Dachdecker … denn diese haben endlich am Montag angefangen 🙂

Weiter geht“s …

So, heute habe ich die neuen Mülltonnen für unser Haus bestellt. Glücklicherweise kann man dies alles online im Internet durchführen und so werden wir in den nächsten Wochen jeweils eine Mülltonne für Restmüll, Papier und eine Bio-Tonne bekommen. Dann können wir auch die Tapetenreste, die sich schon in 6 großen, blauen Müllbeuteln in unserem Keller stapeln, über den Hausmüll entsorgen. An Müllgebühren zahlen wir hier in München für eine 120 Liter Mülltonne ca. 30 Euro im Monat. Die Papier und Bio-Tonne sind umsonst 🙂
Diese Woche hatten wir noch einen Termin mit unserem Sanitär- und Heizungsfachmann: leider hat der Wasserspeicher, den wir für den Pelletofen und die Solarkollektoren benötigen, ca. 8 Wochen Lieferzeit. Aber immerhin ist er schon bestellt, so dass es mit unserem geplanten Einzug kurz vor Weihnachten klappen sollte.
Da nächste Woche das Gerüst vom Dachdecker aufgebaut werden soll, muss ich vorher noch das kaputte Vordach abmontieren (ein Freund wird mir dabei helfen).
Und wenn es losgeht, bin ich dann leider gar nicht in München, da ich für eine Woche in die USA fliege.